100% Zufriedenheitsgarantie

Sichere Online-Bestellung

Generika von höchster Qualität

Keine Probleme mit dem Zoll

Tweet

Mann – für Seele, Liebhaber – für Körper. Vor- und Nachteile von Sex auf Seite

Vergöttern Sie Ihren Mann und stellen keinen anderen Mann daneben vor? Er bereitet wunderbar zu, sorgt für Sie und liebt Sie, ist den Kindern von Herzen zugetan und bereit, zum Wohle der Familie Tag und Nacht zu arbeiten und weiter, weiter, weiter, aber als Liebhaber hat er sich offenbar nicht realisiert. Aber Sie wollen stark einen wahren in Bücher beschriebenen Orgasmus zu erleben… Was soll man in dieser Situation machen? Einige Frauen gewöhnen sich ein und, wie man sagt, nehmen mit einem bisschen vorlieb, d.h. mit seltenen Seancen des knappen Familiensexes, und träumen heimlich von einem erfahrenen und geschickten Liebhaber, der imstande ist, die Partnerin in einige Sekunden zur Glückseligkeitsspitze zu bringen. Und die andere Frauen spucken auf alle Prinzipien und früher gegebene Versprechungen und…. suchen sich nach einen Liebhaber.

Für diese Rolle in der Regel passen ideal eingefleischte Junggeselle, die nicht wollen, sich mit Ehebanden zu belästigen, aber nichts dagegen haben, sich im Bett ohne jegliche unangenehme Folgen zu vergnügen. Mit so einem Mann kann sich man treffen, Zeit nicht schlecht verbringen. Aber es ist kategorisch nicht empfehlenswert, sich an ihn zu gewöhnen oder in ihn zu verlieben – dafür haben Sie einen gesetzlichen Ehegatten. Es ist nicht so schwierig, einen nicht geheirateten Liebhaber zu finden. Es ist nur genug, sich einen Nachbar im dritten Stockwerk oder Karl aus Werbeabteil näher anzusehen. Haben sie das gemacht? Weiterist alles einfach: zwei-drei Komplimente, einige „Schlachtblicke“, ein-zwei gemeinsame Rauchpausen oder Mittagessen (Variant für Nichtraucher) und… da ist der neugebackene Liebhaber gerade in Ihrer Tasche (Verzeihung – in Ihrem Bett). Das einzige unangenehme Moment: sofort nach Sex, wenn auch er beileibe himmlisch ist, können Sie gewisse… wie kann das sagen.., Verwirrung… Darin gibt es nicht Ungewöhnliches – Sie haben soeben nicht eingekauft, Sie haben soeben Ihren geliebten Mann verraten. Deshalb seien Sie dazu bereit, dass nunmehr und für lange ungeheure Gewissenängste zu Ihren ständigen Begleitern werden (gerade Gewissenängste, und was haben Sie gedacht, man hat alles im Leben zu bezahlen, um so mehr das Vergnügen).

Sind Sie bereit zu dieser Wende der Ereignisse? Dann vorwärts zu Suchen nach einen Liebhaber und werden Sie mit Glück begleitet! Sind Sie nicht bereit? Dann kommen zur Ruhe und suchen Sie keine Abenteuer auf Ihren Po…, ach, entschuldigen Sie bitte - auf Ihren Kopf. Laufen Sie schnell nach Hause, umarmen Sie Ihren Hans, raunen ihm etwas zärtliches und ins Ohr, gurren mit ihm als Täubchen… Und siehe da – er wird geschmolzen und schenkt Ihnen so eine Liebenacht, die kein Macho geträumt hat! Wünschen Ihnen Liebe und Weisheit, Liebe Frauen!